Logo des Unterbarmer Bürgervereins 1898 e.V.

Mittendrin in Wuppertal

Aktuelles in Unterbarmen

Immer auf dem neuesten Stand sein

Unterbarmen. Der Stadtteil für den 2. Blick

Informationen über den Stadtteil Wuppertal-Unterbarmen

10,31 km²

Fläche

39.000

Einwohner

41,3 – 46,8 Jahre

Durchschnittsalter

30,87 %

Anteil der Hartz-IV-Empfänger

Stadtteilkonferenz Unterbarmen:

Unter der Leitung der städtischen Stadtteilmanagerin Frau Ischebeck, beschäftigt sich der Ausschuss mit anstehenden Problemen der Kinder- und Jugend, der Stadtteilentwicklung, der Integration, der Laden- und Wohnungsleerstände im Quartier Unterbarmen.

Sitzungsteilnehmer sind ortsansässige kirchliche, städtische, politische und private Einrichtungen, die mit ca. 40 Teilnehmern viermal jährlich den runden Tisch bilden. Die Vernetzung hat in der Vergangenheit bereits Mängel erkennen und Verbesserungen auf den Weg bringen können. So sind Laden- und Wohnungsleerstände, die Spielplätze, der Kinderteller der ev. Kirche und der Neubau der Junior Uni am Loh u.a. Beratungsinhalte.

Der Unterbarmer Bürgerverein ist tragendes Mitglied in der Stadtteilkonferenz. Aktionen wie: Die "U"-Imagekampagne (U-Steine auf der B7), Fassadenbeleuchtung der Hauptkirche, Fußgängerbrücke Warndtsraße, Umgestaltung des Vorplatzes der Hauptkirche, Planung und Neugestaltung des historischen Abschnitts der Allee, Mitwirkung bei der Renovierung der Adlerbrücke, 200-Jahrfeier der Allee und viele Anstöße zur Verbesserung des Lebensumfelds, sind Zeugnisse unseres Handelns.

Restaurierung der Adlerbrücke in Wuppertal-Unterbarmen

Mitwirkung zur Restaurierungsplanung der Adlerbrücke

Bisher geleistete Arbeit des Bürgervereins:

  • Ab den 80er Jahren:
  • Erste Bemühungen um konkrete Planung der B7 im "historischen Teil" der Allee
  • Ab den 90er Jahren:
  • Gestaltung Loher-Platz - Gestaltung Hünefeldstraße - Namensgebung Besenbruchstraße - Spielplätze - Straßenfeste
  • 2004 Planung der B7 "historische Allee NEU mit Uni-Wuppertal
  • 2006 Fußgängerbrücke Warndtstraße mit "0riginal Schwebebahngerüst"
  • 2007 Regionale 2007 in Unterbarmen
  • 2008 Vorplatzgestaltung der Hauptkirche (inkl. Landesmittel Stadtumbau-West)
  • 1989 - 2014 Organisation der "langen Tische" in Unterbarmen
  • 2010 Fassadenbeleuchtung der Hauptkirche (inkl. Landesmittel Stadtumbau-West)
  • 2011 Imagekampagne mit Steinsäulen auf der B7 (U-Aktion mit Mitteln Stadtumbau-West)
  • 2012 Flaniermeile "200 Jahre historische Allee"
  • 2012 Quartiersentwicklung Loh, Standortmarketing-Vorbereitung
  • 2013 Auftaktveranstaltung Quartier Loh "Loher Frühling"
  • 2013 Mitwirkung zur Restaurierungsplanung der Adlerbrücke / IG Adlerbrücke
  • 2014 Kooperation mit Stadtmarketing zur Planung "Langer Tisch"
  • 2014 "LichterLoh" erste Weihnachtsaktion mit Nikloaus am Loher Platz
  • 2015 "Veto zum Verkauf des Carnaper Platzes" erfolgreiches Bürgerbegehren
  • 2015 "Kunstmeile Unterbarmen" Lyrik & Musik & Kunst im Hammelsprung an der historischen Allee
  • 2016 Mitberatung zur Neugestaltung des Carnaper-Platzes

Historie

Unterbarmer Bezirksverein 1898 e.V. (seit 1999 Unterbarmer Bürgerverein 1898 e.V.)

Der heutige Unterbarmer Bürgerverein, vorm. Bezirksverein wurde 1898 gegründet. Nach Aufhebung der Gleichschaltung nach dem zweiten Weltkrieg, verschmolzen Unterbarmer Bezirksverein und Bürgerverein Kothener Freunde. 1959 löste sich der Unterbarmer Bezirksverein wieder in seine Eigenständigkeit.

Die damaligen Neugründer des Unterbarmer Bezirksvereins waren: Dr. jur. Karl Kraemer, Walter Hütt, Emil Ey, Karl Lehmbach, Hugo Lotz und Herbert Riedesel.

Vorstand

Geschäftsführender Vorstand im Sinne des BGB

1. Vorsitzender

Wilfried J. Klein

Steinmetzstraße 3, 42329 Wuppertal
Tel.: 02 02-73 23 66
E-mail: wjklein[at]t-online.de

Beirat

Gerd Glücks, Guido Dauber, Artur Dahlmann, Kurt Reinartz, Dieter Klammer, Burkhard Bücher


Satzung

Aktuelle Fassung

In der aktuellen Satzung des Unterbarmer Bürgervereins 1898 e.V. finden sich u.a. alle Infos zum Zweck des Vereins.
Neben allen Informationen zur Mitgliedschaft findet sich in der Satzung auch eine Übersicht des Vorstandes sowie zur Mitgliederversammlung.

Hier finden Sie die aktuelle Satzung zum Download:
Aktuelle Satzung [537KB]